Kategorien

 
 

Archiv

 

Kopieren Sie diesen Link in Ihren RSS-Reader

RSS 0.91Nachrichten
RSS 2.0Nachrichten
 
25. Januar 201517:24

Openpetition - Das Geburtshaus in München braucht eine neue Bleibe

Der seit 20 Jahren laufende Mietvertrag des Geburtshauses wurde zum 30.6.2015 gekündigt, das bedeutet, dass mehr als 10 Hebammen + unterstützende Personen auf der Straße stehen und es in München keine Möglichkeit einer außerklinischen Entbindung mehr geben wird. Von Hausgeburten abgesehen (Dafür eine Hebamme zu finden wird für die betreffenden Eltern eine große Herausforderung sein). Die Problematik der sehr teuren Haftpflichtversicherung der Hebammen ging ja bereits durch die Medien.

Mit dem Link könnt Ihr Euch für die Petition eintragen und so die Politik einbinden, den Hebammen zu helfen, neue Räume zu finden. Es gibt auch die Möglichkeit, anonym zu unterschreiben. Es fehlen noch ca. 300 Stimmen. Bitte tragt Euch ein und leitet den Link der Petition auch in Eurem Umfeld weiter.

Petition: https://www.openpetition.de/petition/online/muenchen-droht-schliessung-des-geburtshauses

Hier die Seite des Geburtshauses (Ein paar Informationen, worum wir kämpfen):

www.geburtshaus-muenchen.de

HomePermalinkKommentare 0
Anzahl Aufrufe: 13
8. Januar 201518:34

Aufruf zur Teilnahme DIE LINKE. MÜNCHEN

Münchner Bündnis ruft auf zur Kundgebung
am Montag, den 12.01.2015, um 17:30 Uhr, Sendlinger Tor Platz:

Für ein buntes & weltoffenes München – Gegen Pegida, Bagida & Co!

Für den 12.01.2015 ruft „Bagida“ (Bayern gegen die Islamisierung des Abendlandes) zur Demonstration in München auf. Dabei berufen sich die Organisatoren unter Anderem auf die PEGIDA Demos in Dresden. Auch die Münchner Naziszene ist auf den Zug aufgesprungen und ruft mit zur „Bagida“ Demonstration auf.


Mehr...
HomePermalinkKommentare 2
Anzahl Aufrufe: 83
19. Dezember 201420:24

Kundgebung Platz da! – Flüchtlinge sind willkommen!

Das Bündnis Bellevue di Monaco hat gerufen und zwischen 12.000 und 25.000 Münchner und Münchnerinnen sind gefolgt.

Ein beachtliches Zeichen für Toleranz und Offenheit. Eine klare Absage an Pegida und Rassismus.

HomePermalinkKommentare 0
Anzahl Aufrufe: 313
13. Dezember 201417:26

Münchner LINKE hält CSU für (be)SCHEUERt

"Wie (be)SCHEUERt muss man sein, den Kampf gegen eine >>linke Republik<< auszurufen, angesichts der heutigen Vorfälle in Vorra und München. Das zeigt, dass die Union nicht begriffen hat, wo es in der Gesellschaft im wahrsten Sinne des Wortes brennt!“ verurteilt Florian Pollok von der Münchner Linken die Aussagen des CSU-Generalsekretärs vom Parteitag in Nürnberg.


Mehr...
HomePermalinkKommentare 0
Anzahl Aufrufe: 281
12. Dezember 201416:46

LINKSPARTEIBÜRO ATTACKIERT

Westend. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurde die Parteizentrale der Münchner Linkspartei in der Schwanthalerhöhe von bislang Unbekannten beschmiert. „SED“, „Nazischweine“ sowie „Mörder“ ist über die gesamte Glasfront des im Erdgeschoss liegenden Parteibüros zu lesen, ebenso wurde ein Hakenkreuz darauf gepinselt.


Mehr...
HomePermalinkKommentare 0
Anzahl Aufrufe: 201